bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone
Tiere
+
Pflanzen
Facebook

Linksgewundene Windelschnecke

(Vertigo pusilla)


descDer Name „Linksgewundene“ Windelschnecke für diese typische Waldart ist etwas irreführend, da es bei uns mit der Schmalen Windelschnecke (Vertigo angustior) eine zweite nahverwandte Art gibt, die ebenfalls ein linksgewundenes Gehäuse besitzt.

 

Ihr gelblich-braunes Gehäuse ist etwa 1,5-2,0 mm hoch und 1 mm breit. Die Gehäusewindungen sind durch eine tiefe Naht voneinander abgesetzt.

 

Die Linksgewundene Windelschnecke kommt schwerpunktmäßig in Laubwäldern vor, gelegentlich aber auch in halboffenen Habitaten. Sie bewohnt die Fallaubschicht, bei feuchter Witterung steigt sie aber auch höher in die Bäume auf.

 

Im Stadtwald Augsburg ist Linksgewundene Windelschnecke weit verbreitet, auch wenn sie nicht in großer Individuendichte vorkommt.

 

(Fotos: M. Colling)

 

 

Gefördert aus Mitteln der Glücksspirale.

desc