bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone

Messeparkplatz


descDie 1 ha großen Grünstreifen zwischen den Parkplätzen an der Messe Augsburg sind besonders blütenreich. Wertgebend ist das hohe Angebot an Nektarpflanzen für zahlreiche Insekten. Seit 2018 werden die Grünstreifen am Parkplatz differenziert gemäht, um dort vorkommende Tagfalterarten, wie z.B. den Himmelblauen Bläuling, zu fördern.

 

Durch das Belassen ungemähter Teilflächen bleibt auch nach der Mahd ein hohes Blütenangebot für Insekten vorhanden. Durch die Umstellung des Mahdregimes kann der Messeparkplatz zu einem wichtigen Lebensraum im innerstädtischen Biotopverbund entwickelt werden.

 

Umgesetzte Maßnahmen für mehr Insektenvielfalt:

  • Differenzierte Mahd mit schonendem Mähwerk (Balkenmäher).
  • Belassen von ungemähten Teilbereichen bei jeder Mahd.
  • Veränderung des Mahdregimes von dreifacher Mahd zu max. zweimaliger Mahd pro Jahr / Verzicht auf Mulchen.

 

 

 


Das Projekt ist Teil der Initiative „Natürlich Bayern“ des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege (DVL) und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert.

desc desc