bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone

Naturlehrpfade im Stadtwald Augsburg


Selbstständiges Entdecken und Erkunden stehen beim Besuch unserer Naturlehrpfade im Naturschutzgebiet Stadtwald Augsburg im Vordergrund.

 

 

descNaturerlebnispfad Stadtwald

In einem Gemeinschaftsprojekt haben Landschaftspflegeverband, Stadtforstverwaltung und Stadtwerke Augsburg den Erlebnispfad entworfen.

 

Der Lehrpfad beginnt am Parkplatz an der Sportanlage Süd und führt die Besucher durch zahlreiche typische Lebensräume des Naturschutzgebietes.


Interaktive Schautafeln erklären, wie unsere Landschaft entstanden ist und wie sie sich in den vergangenen 100 Jahren verändert hat. Es wird aufgezeigt, was Landschaftspflege bedeutet, welche Ziele die Forstwirtschaft verfolgt und wie das Trinkwasser im Stadtwald gewonnen wird. 


Im Juli 2010 wurden die ersten neun Stationen des Erlebnispfades eingeweiht. Schon bald sollen weitere Stationen folgen, z.B. ein Wasserspielplatz. 

>> Lageplan (pdf)

 

 

Biber-Lehrpfad in Siebenbrunndesc

Im Siebenbrunner Biberrevier schlängelt sich ein schmaler Holzsteg durch den überfluteten Auwald, so können Sie trockenen Fußes die Arbeit der dort heimischen Biberfamilie betrachten. 


Informationstafeln beschreiben Bau und Funktion von Biberdamm und -burg und stellen andere Tierarten vor, die von der Bautätigkeit der großen Nager profitieren.


Wenn Sie den Biber-Lehrpfad im Rahmen einer Führung kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an die Umweltstation Augsburg. Schulen können hier auch eine Kiste mit "Biber-Materialien" und Unterrichtsvorschlägen ausleihen. 

>> Lageplan (pdf)

 

 

descAugsburger Naturforscherpfad

Im 18. und 19. Jahrhundert erlebten die Naturwissenschaften in Augsburg eine besondere Blüte.

 

Aber auch im 20. Jahrhundert haben sich engagierte Augsburger um naturwissenschaftliche Grundlagenforschung und die Entwicklung des Naturschutzgedankens verdient gemacht.


Bei Ihrem Rundgang über den Augsburger Naturforscherpfad bei Königsbrunn stellen wir Ihnen berühmte Augsburger Naturforscher aus den vergangenen drei Jahrhunderten vor.

 

Lassen Sie sich begeistern von ökologischen Erkenntnissen, detailgenauen Zeichnungen und historischen Zitaten, die auch heute nichts an Aktualität verloren haben. 

Informationen zu den Augsburger Naturforschern finden Sie auch auf der Internetseite des Pilzvereins Augsburg-Königsbrunn

>> Lageplan (pdf)

 

 

"Wanderer, achte Natur und Kunst und schone ihrer Werke."

Inschrift aus dem Jahr 1800 auf einem Denkmal in der

Parklandschaft Dessau-Wörlitz (Weltkulturerbe der UNESCO)